3. August 2012

Sommer-Weste

Diese Weste ist eher durch Zufall entstanden, da ich der Meinung war solche Muster gefallen meiner Tochter nicht.
Da die Winter-Weste immer noch in Arbeit ist *hüstel* und der Sommer vor der Tür stand ( naja zeitweise ), musste erstmal was anderes her.
Ich war mit ihr mal bummeln und in einem Wollgeschäft lagen auch fertige gestrickte und gehäkelte Bekleidungssachen auf den Thresen.
Eine ziemlich löchrige Weste mit verschieden Mustern gefiel ihr auf Anhieb gut......
Ich: "Ich denke sowas gefällt Dir nicht, da zu sehr nach "Spitzendeckchen" aussieht:..?"
Sie: "Nö, sowas ist was anderes, DAS hier gefällt mir........."
Ich: ..."Tzz tzz tzz und ich such nach passenden Muster ( für Winter-Weste ) ohne Spitzendeckchen-Optik, wenn ich das gewusst hätte............... Na sowas ist ja schnell gehäkelt."
Sie :"Ok, so eine will ich haben!"

Aus einer Sabrina Special hat sie sich dann ein Muster rausgesucht und ich nach passender Wolle geschaut.
Eigentlich wäre das eine Jacke, aber Tochter wollte eben eine Weste.
Ich hab dann den Schnitt ohne Ärmel übernommen. Ähm naja "Schnitt", sind ja nur Rechtecke.
Das ist nun dabei herrausgekommen:
Blumentopf werd ich aber sicher damit nicht gewinnen. 





Tochter gefällts und das ist ja das Wichtigeste.
Sie wollte auch keine Umrandung mehr, war eigentlich noch geplant da ja 
vorne ein gutes Stück fehlt. Aber sie meinte, das ist gut so!

Muster aus Sabrina Special S1812
Wolle: Famosa petrol von Supergarne
Verbrauch ca. 200g
Haken 4,5mm
Zeit ca. 14 Std.
Größe 36/38

Kommentare:

Delica-Tessen hat gesagt…

Eine ganz tolle Weste .....supiiii
und so schnell...hätt ich nun nicht gedacht.

Liebe Grüße
Martina

PerlenSockenTick hat gesagt…

Liebe Micha,

die würde ich auch direkt anziehen ... ich finde
sie "spitze" ;D

So ein bisschen Peace-Hippi-like, das gefällt mir.

Ganz liebe Grüße, Ruth

Micha hat gesagt…

Hallo Ihr Lieben

Danke für die Löbse!*freu*
Da fühl ich mich gleich besser;-)

Viele liebe Grüße
Micha