28. Dezember 2014

Häkelherrausforderung: Handschuhe!


Meine Tochter meinte vor kurzem....."Du hast mir mal versprochen Handschuhe zu häkeln".......
Äääähhhmmm, jaaaaa??? Wann war das den?
Nun gut, sie wünschte sich ein Paar zu Weihnachten. Wolle war auch schnell gefunden und dann los...........oder auch nicht.
Erstmal nach Anleitungen gesucht, Bilder angeschaut, Heftchen durchblättert: 4-Stufen Handschuh, aber da erschloss sich mir nicht die Anleitung, es blieb nur ein großes: Hääää? (ok, wo Anleitungen nur zum Lesen sind, bin ich einfach zu doof )
Ok, weiter gesucht und es war klar: ich will einen schönen Daumenkeil, nicht einfach nur ein Loch frei lassen und da dann ein Daumenteil reinhäkeln.
Bilder im Internet gesehen, aber wie man das macht mit einem ausgestellten Daumenkeil, wusste ich nicht.
Wollte schon fast eine Anleitung kaufen, als ich auf dieses Video gestossen bin:
Oh genau so! und sieht ja garnicht schwer aus!
Was sich dann eher als eine problematische Sache rausstellte, war das Bündchen......sollte ja elastisch sein.
Reliefstäbchen hieß hier das Zauberwort, doch der erste Versuch  (ich glaub ich brauchte 5 Versuche), war nicht ganz so der Hit. Ich wollte gleich in Runde häkeln und nicht nach einer bestimmten Höhe zusammenhäkeln oder nähen. Das nächste Mal bin ich schlauer.
Auch was die Bündchen ansich betreffen, bin ich nun schlauer. Hier als weiteres Zauberwort: Kettmaschen.
Sieht dann wie hier aus:
aber kommt dann wohl auch noch auf die Wolle drauf an.
Wenn Jemand noch einen anderen Tipp hat, darf sich gerne bei mir melden 

Ok lange Rede................hier mein erstes Paar Häkelfausthandschuhe......... ging dann doch flotter von der Nadel als ich dachte.





Sie gefallen, sie passen und das ist das Wichtigeste;-)

Wolle: McLana JAZZ - Farbe 1108 100% Polyacryl 100g/240m
Bündchen mit Haken 5,5mm - Rest mit 5mm

Keine Kommentare: